Inhaltsbereich

Veranstaltungen von A – Z

Aktiv und kreativ

Nachmittagsveranstaltung für die Generation 60Plus. Belletristische Lesungen, Vorträge und historische Themen.

Arbeitskreis Mundart der Heimatfreunde Neuss

In Kooperation mit dem Arbeitskreis werden Gesprächsrunden zu verschiedenen Themen in Mundart angeboten.

Aufgelesen – ausgelesen

In Kooperation mit Kultureinrichtungen in Neuss (momentan: VHS, Theater am Schlachthof, Rheinisches Landestheater, Stadtbibliothek) werden zwei Neuerscheinungen in der Runde diskutiert. Anschließend stellt jeder Diskutant einen persönlichen Buchtipp vor.

Autorenlesungen für Erwachsene

Meistens handelt es sich um literarische/belletristische Lesungen. Mit Kooperationspartnern werden, bspw. zu Aktionswochen, auch Lesungen zu Sachthemen angeboten.

Autorenlesungen für Kinder und Jugendliche

In der Stadtbibliothek werden Autorenlesungen für Kinder und Jugendliche – teilweise mit interkulturellem Schwerpunkt – angeboten. Bei Autorenlesungen für Kinder und Jugendliche gibt es i.d.R. nur geschlossene Veranstaltungen mit vorheriger Anmeldung.

Bibliotheksführungen und Spiralcurriculum

Unser Angebot an Führungen und Workshops richtet sich an Kindertagesstätten/Familienzentren, Schulen und außerschulische Einrichtungen gleichermaßen und orientiert sich am Medienkompetenzrahmen und Medienpass NRW.

Wenn Sie Interesse haben, können Sie sich hier dafür anmelden.

Bundesweiter Vorlesetag

Der bundeweite Vorlesetag wurde 2003 von der „Stiftung Lesen“ und „Die Zeit“ gemeinsam ins Leben gerufen. Er findet immer an einem Freitag im November statt. Lesebegeisterte jeden Alters lesen an verschiedenen Orten (z. B. in Schulen und Kindergärten) anderen aus ihren Lieblingsbüchern vor und geben so ihre Begeisterung für das Lesen an ihre Zuhörer weiter. In der Bibliothek finden an diesem Tag verschiedene Vorlese-Aktionen statt. Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Förderverein „Kinder- und Jugendhilfe Neuss e. V.“ statt.

DAISY-Player-Sprechstunde

Für Menschen mit Seh- oder Lesebeeinträchtigungen bietet die Stadtbibliothek zwei „DAISY-Player“ zur Ausleihe an. Diese sind speziell für Hörbücher im DAISY-Format konzipiert. Die besondere Struktur dieser Hörbücher ermöglicht es, von Kapitel zu Kapitel zu springen, das Setzen von Lesezeichen oder eine individuelle Wiedergabegeschwindigkeit einzustellen. Diese und weitere Vorteile werden bei der Veranstaltung vorgestellt und erklärt.

Familienzeit

In der neuen Veranstaltungsreihe der Stadtbibliothek Neuss wird gespielt, egal ob Brett-, Würfel- oder Kartenspiel. In freundlicher Atmosphäre und ganz ohne Zeitdruck können unterschiedliche Spiele, auch aus anderen Kulturen, ausprobiert werden. Dabei stehen kompetente Spieleerklärer unterstützend zur Seite. Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an Familien.

Flohmarkt

Stöbern, finden, freuen – unser Flohmarkt ist seit langem beliebt bei Jung und Alt. Es werden Bücher und andere Medien verkauft, die aus dem Bestand der Bibliothek ausgesondert wurden.

Gaming Club

Einmal monatlich haben Jugendliche die Möglichkeit, beim Gaming Club gemeinsam neue Spiele zu testen. Jeder Gaming Club steht unter einem bestimmten Motto bzw. eines bestimmten Spielegenres von Konsolenspielen. Darüber hinaus werden auch Veranstaltungen angeboten, in denen die Teilnehmenden nicht digitale Spiele wie Trading Card Games (Pokemon, Yu-Gi-Oh oder Pokemon) spielen.
Der Gaming Club ist eine Kooperationsveranstaltung mit dem Verein “Interkulturelle Projekthelden e.V.“

Gang durch den Advent

Es lesen und musizieren Kinder: Gewinnerinnen und Gewinner des Vorlesewettbewerbs der Stadtbibliothek sorgen für literarischen Genuss, für schöne Musik sorgen Schülerinnen und Schüler der Musikschule. Ein besonderes Highlight für die Kinder ist der Besuch des Nikolaus, der stets eine Kleinigkeit dabei hat. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Musikschule Neuss und dem Förderverein „Pro Stadtbibliothek Neuss e.V.“ statt.

Inklusionstag

Informationsveranstaltung zum Angebot der Stadtbibliothek im Bereich Inklusion, Lesung, Ausstellung und Führung.

Jüdische Kulturtage

Landesweites Kulturfestival mit zahlreichen Teilnehmenden und Veranstaltungsformaten. Die Stadtbibliothek beteiligt sich normalerweise mit Autorenlesungen und einer Ausstellung.

Käpt’n Book

Das Lesefest Käpt‘n Book ist 2003 in Bonn als eine Veranstaltungsreihe für Kinder und Jugendliche entstanden. Die Initiative ging vom Kulturamt aus, das das Lesefest noch heute federführend für mittlerweile über 25 Kommunen in der Region als „Rheinisches Lesefest Käpt‘n Book“ konzipiert und durchführt. Die Stadtbibliothek Neuss ist eine von vielen Veranstalterinnen des Lesefestes. Diese Veranstaltungsreihe wird bei den Neusser Schulen beworben, die sich als Gruppe bzw. Schulklasse anmelden können.

Kulturnacht

Städtisches Veranstaltungsprogramm, an dem sich mehr als 20 Kultureinrichtungen der Stadt Neuss beteiligen.

Ladies’ Night (zum Weltfrauentag)

In Kooperation mit der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Neuss veranstaltet die Stadtbibliothek zum Weltfrauentag einen Comedy-Abend für Frauen. Es werden namhafte Kabarettistinnen aus der näheren Umgebung eingeladen.

Lange Lernnächte

Die Stadtbibliothek Neuss verlängert für die Abiturienten an zwei Tagen die Öffnungszeit und lädt zum Marathon-Lernen ein. Schüler*innen haben so die Möglichkeit, sich bis 22 Uhr in der Bibliothek für die anstehenden schriftlichen Prüfungen vorzubereiten. Dazu können die Schüler*innen nicht nur auf den Bestand der Bibliothek zurückgreifen, sondern auch auf Nachhilfelehrer*innen, die an den Abenden zur Verfügung stehen. Darüber hinaus gibt es für die Lernenden ein Entspannungsangebot, wie auch gesunde Snacks.

Lesebär – Bilderbuchkino

Der „Lesebär“ ist das Bilderbuchkino der Stadtbibliothek Neuss, eine Veranstaltungsreihe für die ganze Familie, jedoch speziell gerichtet an Kinder im Vorschulalter. Das Bilderbuch wird auf eine Leinwand projiziert und die Geschichte dazu vorgelesen. Die Kinder werden bei diesem besonderen Erlebnis in das Erzählen einbezogen, indem sie mitraten und erzählen können. Die Veranstaltung findet immer an einem Donnerstag um 15 Uhr statt.

Lesebär inklusiv – Bilderbuchkino ohne Worte

Lesebär inklusiv ist eine spezielle Form des Bilderbuchkinos, um diese Veranstaltungsreihe einem breiterem Publikum zugänglich zu machen. Das Bilderbuch wird auch hier auf eine Leinwand projiziert. Die Geschichte dazu kommt ganz ohne Worte aus und wird dafür musikalisch begleitet. Die Veranstaltung beginnt immer an einem Mittwoch um 15 Uhr.

Lesen mit Hund

Diese Veranstaltungsreihe richtet sich an Kinder ab dem 2. Schuljahr mit Leseproblemen. Ein ausgebildeter Therapiehund steht den Kindern aufmerksam zur Seite. Weder kritisiert der Hund die Kinder, noch verbessert er sie während seiner Anwesenheit. Ziel ist es, dass die Kinder an Selbstsicherheit gewinnen und zum Lesen ermutigt werden.

Lesewettbewerb mit dem Deutsch-Französischen Kulturkreis

Der französische Lesewettbewerb ist eine Initiative des Deutsch-Französischen Kulturkreises (DFK). Die Teilnahme ist freiwillig und für alle Kinder ab der 6. Klasse möglich. Leseförderung in einer Fremdsprache sowie die Auseinandersetzung mit anderen Kulturen stehen im Vordergrund.

Lesen Hören Sehen: Persönliche Buchtipps

Mitarbeitende der Stadtbibliothek oder bekannte Personen aus dem Kulturbereich der Stadt Neuss stellen ihre Lesebiografie und Lieblingsautoren vor.

Lesen und Ehrenamt: Die schönste Beschäftigung der Welt

Vom Lesementor über die Lese-Oma bis zur Vorleseinitiative braucht es Menschen, die Groß und Klein beim Lesen unterstützen. Erfahrungsberichte einer Ehrenamtlichen zeigen Beispiele, wo und wie man sich im Bereich Leseförderung engagieren kann. In Kooperation mit der Freiwilligenzentrale Neuss.

Lesungen in Kooperation mit Verlagen aus NRW

Es werden Autorenlesungen in Kooperation mit Verlagen aus NRW für Junge Erwachsene angeboten. Es handelt sich hierbei um literarische/belletristische Lesungen sowie Lesungen/Vorträge zu Sachthemen. 2020 werden in Kooperation mit dem Neusser Conbook Verlag Lesungen/Vorträge zum Thema Reisen gehalten.

Literarischer Sommer

Deutsch-niederländisches Literaturfestival mit Kooperationspartnern in Deutschland und Niederlanden während des Sommers. Programm präsentiert aktuelle deutsche und niederländische Bestsellerautorinnen und -autoren sowie Debütantinnen und Debütanten in ca. 40 Veranstaltungen an. Davon finden mindestens 6 Veranstaltungen in Neuss statt. Die Stadtbibliothek ist für die Projektleitung des gesamten Festivals verantwortlich.

Mini-Bücherwürmchen und Bücherwürmchen

Diese Veranstaltung vereint die Förderung von Rhythmus, Motorik und Sprachkompetenz mithilfe von Liedern, Büchern, Puppenspielen und Bastelaktionen. Betreut wird die Veranstaltung von einer pädagogischen Fachkraft, die darüber hinaus zu einem regen Austausch unter den Eltern motiviert. Das frühzeitige Heranführen an Bücher schafft die Basis für lebenslange Lesefreude, vielfältige Lernchancen und kulturelles Interesse.

Nacht der Bibliotheken

Alle zwei Jahre Teilnahme an der NRW-weiten Aktion „Nacht der Bibliotheken“. Die Aktionen werden an das jeweilige Motto angelehnt. Die „Nacht der Bibliotheken ist eine Veranstaltung des Verbandes der Bibliotheken des Landes Nordrhein-Westfalen e. V. (vbnw)

Neusser Autorenkreis

Autorinnen und Autoren aus dem Neusser Autorenkreis NAK stellen ihre neuen in un-terschiedlichen Stilen geschriebenen Texte in Prosa und Lyrik vor.

Neuss liest

Städtisches Lesefestival, das sich in ca. 20 Veranstaltungen mit einer Autorin oder einem Autor auseinandersetzt. Ein Buch steht im Mittelpunkt und wird in den sogenannten Kaffeepausenlesungen gelesen. Andere Werke werden in einzelnen Veranstaltungen vorgestellt. Jede Veranstaltung wird von einem ehrenamtlichen Kooperationspartner durchgeführt. Ausstellung zum Werk und zum Leben des Autors. Diese(r) eröffnet das Festival mit einer Lesung aus dem neuesten Buch.

Onleihe-Sprechstunde

Die digitale Bibliothek „Onleihe” der Stadtbibliothek bietet eBooks, Zeitschriften, Hörbücher und Filme zum Streamen – und das alles von zu Hause aus! Wie man die verschiedenen Medien auf das eigene Gerät wie eBook-Reader, Tablet oder Smartphone bekommt, erfährt man in dieser Veranstaltung. Das Bibliotheksteam hilft bei den unterschiedlichen Problemen.

„PressReader“ – Zeitungskiosk digital

Peter Vogel stellt das digitale Zeitschriftenangebot der Stadtbibliothek vor. Mit „Press-Reader“ hat man die Möglichkeit, in einem umfangreichen Angebot an Tageszeitungen und Zeitschriften aus mehr als 100 Ländern in 60 Sprachen zu lesen. Wie einfach das funktioniert und was man dafür benötigt, wird in dieser Veranstaltung gezeigt.

Schreibwerkstatt

Die Stadtbibliothek Neuss bietet einmal im Jahr eine Schreibwerkstatt für Kinder und Jugendliche zu unterschiedlichen Themen an. An fünf Terminen können die Teilnehmenden sich kreativ entfalten, lernen Kniffe des Kreativen Schreibens und entwerfen eigene Geschichten oder Drehbücher. Geleitet wird eine Schreibwerkstatt immer von einem/einer Autor*in aus der Umgebung.

Seifenblasen-Figurentheater

Das Seifenblasen-Figurentheater spielt an einem Montag im Monat in der Stadtbibliothek für Kinder aus Kindertagesstätten und Grundschulen sowie Privatpersonen. Das Theater-Duo hinter dem Seifenblasen-Figurentheater erweckt bekannte Geschichten und Figuren wie Frau Holle oder die Heinzelmännchen zum Leben. Kinder ab vier Jahren können dort verschiedene Abenteuer erleben und sich neu erzählen lassen.

Smartphone- und Tablet-Sprechstunde

Wir geben Hilfestellungen, das eigene Smartphone alltagstauglich zu machen und versuchen, jede Frage zu beantworten.

SommerLeseClub

Der SommerLeseClub ist ein – für die Teilnehmenden kostenfreies – außerschulisches Ferienangebot. Teilnehmende aller Altersgruppen – Freunde, Familien, Nachbarn – können gemeinsam als Team oder auch alleine teilnehmen. Über die Sommerferien werden Stempel für gelesene Bücher, Hörbücher, besuchte literaturbasierte Veranstaltungen (die in der Bibliothek stattfinden) und gespielte Konsolenspiele gesammelt. Für die erfolgreiche Teilnahme beteiligt sich jedes Teammitglied mit mindestens einer Aktivität, sodass auch „Wenig-Leser“ motiviert sind am SommerLeseClub teilzunehmen. Zum Abschluss des SommerLeseClubs findet eine Abschlussveranstaltung statt, bei der verschiedene Kategorien prämiert und sehr viele Preise an erfolgreiche Teilnehmende verliehen werden. Der Förderverein „Pro Stadtbibliothek Neuss e.V.“ unterstützt den SommerLeseClub ideell und finanziell. Gesponsert wird die Veranstaltung durch die Stadtwerke Neuss.

Sprachen lernen mit „Rosetta Stone“

Lernen Sie kostenlos, einfach und mühelos eine von 30 verschiedenen Fremdsprachen! Mit dem Sprachlernprogramm „Rosetta Stone“ tauchen Sie von Anfang an in eine neue Sprache ein und beginnen sofort zu sprechen. Egal, ob Sie Arabisch, Chinesisch, Deutsch oder Spanisch lernen möchten – „Rosetta Stone“ bietet die passende virtuelle Lernumgebung aus Wort, Bild und Ton. Peter Vogel gibt eine Einführung in das Programm und zeigt, wie man es am PC, Tablet oder Smartphone nutzen kann.

Stadt-Land-Spielt!

Stadt-Land-Spielt ist ein Non-Profit-Projekt, welches in Deutschland, Österreich und der Schweiz an einem bestimmten Wochenende im September stattfindet. Die Veranstaltung ist für Menschen jeden Alters, um diese im digitalen Zeitalter wieder an analoge Gesellschaftsspiele heranzuführen. Gesellschaftsspiele verschiedener Arten stehen in den Räumlichkeiten der Bibliothek zur freien Benutzung zur Verfügung. Egal ob einzelne Spiele oder sogar Turniere, die Stadtbibliothek Neuss bietet zahlreihe Varianten an. Kompetente Spieleerklärer stehen dabei jederzeit zur Seite.

Talentwerkstatt

Die Talentwerkstatt richtet sich an Jugendliche ab 15 Jahren und Erwachsene, insbesondere an Geflüchtete und Menschen mit Migrationshintergrund, da auf spielerische Weise verschiedene Berufsfelder vorgestellt werden und dabei der aktive Spracherwerb unterstützt wird. Durch Ausprobieren an Stationen können die Teilnehmenden ihr Talent und ihr Interesse an verschiedenen Berufen herausfinden. Aktiver Spracherwerb von ersten Fachbegriffen sowie der Umgang mit unbekannten Werkzeugen und Materialien werden gelernt. Die Talentwerkstatt findet an drei Terminen statt, an denen unterschiedliche Berufsfelder vorgestellt werden. Der Kooperationspartner ist der „Raum der Kulturen“.

Väterzeit 2.0

Bei der Väterzeit erarbeiten Kinder zusammen mit ihren Vätern auf spielerische Art und Weise (Erlebnispädagogik) bestimmte, vorher festgelegte Themen, wie z. B. Roboter, Weltraum und Gespenster mit Bezug zu den MINT-Fächern. Auf die Teilnehmenden warten spannende Geschichten, Bewegungsspiele, Bastelaktionen und Experimente.

Vorhang auf für „…“ – Japanisches Kamishibai-Theater

„Vorhang auf für „…““ ist das japanische Kamishibai-Theater der Stadtbibliothek Neuss, eine Veranstaltungsreihe für die ganze Familie, jedoch speziell gerichtet an Kinder im Vorschulalter. In einem hölzernen Rahmen, der einem Tischtheater ähnelt, werden auf großen Bildkarten Illustrationen gezeigt, während passend dazu die Geschichte vorgetragen oder gemeinsam entdeckt wird. Die Kinder werden bei diesem besonderen Erlebnis in das Erzählen einbezogen, indem sie mitraten und erzählen können. Anschließend wird passend zu der Geschichte gebastelt oder gemalt. Die Veranstaltung findet immer an einem Freitag um 15 Uhr statt.

Vorlesewettbewerb des Deutschen Börsenvereins des deutschen Buchhandels

Der Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels wird jährlich in den Neusser Schulen und der Stadtbibliothek durchgeführt. Teilnehmen können alle Kinder der 6. Klassen aller Schularten. Diese Leseförderaktion möchte Kinder ermuntern, sich mit Literatur zu beschäftigen und aus ihren Lieblingsbüchern vorzulesen. Leselust und Lesespaß stehen dabei im Mittelpunkt. Die eigenständige Buchauswahl und das Vorbereiten einer Textstelle sollen zur aktiven Auseinandersetzung mit Büchern motivieren und Einblicke in die Vielfalt der aktuellen und klassischen Kinder- und Jugendliteratur geben.

Vorlesewettbewerb des Fördervereins

Der Vorlesewettbewerb des Fördervereins „Pro Stadtbibliothek Neuss e. V.“ findet einmal jährlich statt und richtet sich an Kinder der 2. und 4. Klassen. In den Neusser Schulen werden Jahrgangssieger ermittelt, die in der Stadtbibliothek Neuss gegeneinander antreten. Die Teilnehmenden bekommen alle eine Urkunde und einen Preis. Darüber hinaus erhalten die Klassen der besten Teilnehmenden einen Klassenpreis. Diese Leseförderaktion möchte Kinder ermuntern, sich mit Literatur zu beschäftigen und aus ihren Lieblingsbüchern vorzulesen. Leselust und Lesespaß stehen dabei im Mittelpunkt. Die eigenständige Buchauswahl und das Vorbereiten einer Textstelle sollen zur aktiven Auseinandersetzung mit Büchern motivieren und Einblicke in die Vielfalt der aktuellen und klassischen Kinder- und Jugendliteratur geben.

Woche der Demenz

xxx

Woche der Nachhaltigkeit

xxx