Inhaltsbereich

Öffnungszeiten

Liebe Kundinnen und Kunden,

wir aktualisieren die Zugangsbedingungen kontinuierlich und passen sie immer an die jeweils aktuellen Vorgaben der Corona-Schutzverordnungen an.

Die Stadtbibliothek Neuss ist weiterhin dienstags bis freitags von 11-18 Uhr und samstags von 11-14 mit Servicepersonal und darüber hinaus freitags von 18-22 Uhr, samstags von 14-18 Uhr und sonntags von 13-17 Uhr ohne Service mit Wachpersonal geöffnet. In den servicefreien Zeiten können Sie die Bibliothek zu allen Dingen nutzen, zu denen Sie keine Hilfe benötigen. Bitte klären Sie im Zweifelsfall telefonisch, welche Unterlagen Sie dazu mitbringen müssen. Wir empfehlen allen Besuchern, sich am Eingang mit Hilfe der Luca-App zu registrieren, das erleichtert dem Gesundheitsamt, Sie zu kontaktieren.

Die Stadtbibliothek ist aufgrund der neuesten Coronaschutzverordnung nur noch für gegen Covid-19 immunisierte Besucher*innen (2G-Regeln) zugänglich. Dazu ist ein entsprechender Impf- oder Genesenen-Nachweis am Eingang vorzulegen (2G-Regel). Eine Genesung kann nachgewiesen werden durch einen positiven PCR-Test, der älter als 28 Tage aber nicht älter als 6 Monate ist.

Sollten Sie aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden können, legen Sie bitte am Eingang ein entsprechendes ärztliches Attest vor, das nicht älter als 6 Wochen sein darf. Außerdem benötigen Sie dann zum Zugang einen negativen Testnachweis, der nicht älter als 24 Stunden ist. Ein Selbsttest genügt nicht. Ausnahmen gelten für Kinder und Jugendliche: Kinder und Jugendliche bis 15 Jahren dürfen die Stadtbibliothek ohne weiteren Nachweis betreten und nutzen. Wenn das Bibliothekspersonal nicht eindeutig erkennen kann, ob eine Person über oder unter 16 Jahren ist, wird es nach einem Ausweis oder Schülerausweis fragen. Es muss während des Aufenthaltes in der Bibliothek eine Mund-Nase-Bedeckung getragen werden, die mindestens dem Standard einer medizinischen Maske entspricht.

Alle digitalen Services stehen Ihnen auch nach der Öffnung weiterhin uneingeschränkt zur Verfügung. Die Voraussetzung hierfür ist, dass Ihr Bibliotheksausweis gültig ist. Sollten Sie noch keinen Bibliotheksausweis haben, ist die Anmeldung zu den digitalen Services unter dem folgenden Link möglich: hier . Dieser ermöglicht den Zugang zu allen digitalen Services, welche Sie bequem von zu Hause aus nutzen können – rund um die Uhr und ohne zusätzliche Gebühren: Hierzu zählt zum Beispiel die virtuelle Zweigstelle „Onleihe“ mit weit über 20.000 eBooks, eAudios und eZeitschriften. Mit „Rosetta Stone “ steht ein Sprachlernportal zum Erlernen von mehr als 30 Fremdsprachen zur Verfügung. Der „PressReader “ hingegen ermöglicht den Zugriff auf über 5.000 nationale und internationale Zeitungen und Zeitschriften aus 100 Ländern in 60 Sprachen. Auch die Nachschlagewerke „Encyclopedia Britannica “, „Munzinger “ (Länder- und Personensuche) können uneingeschränkt von zu Hause aus genutzt werden. Gerne machen wir Sie auch auf unsere neuen kostenfreien digitalen Angebote aufmerksam: Mit „filmfriend“ steht Ihnen ein Filmportal mit internationalen Arthouse-Kinotiteln, zahlreichen TV- und Kinodokumentationen, Kinderfilmen sowie Serien zur Verfügung und mit „tigerbooks“ eine App, mit über 3.000 interaktiven Büchern, E-Books und Hörbüchern für Kinder zwischen 2 und 12 Jahren.Weitere Informationen zu den digitalen Services finden Sie auf der Website unter Fernleihe und digitale Angebote.

Telefonisch erreichen Sie die Stadtbibliothek dienstags bis freitags von 11 bis 18 Uhr und samstags von 11 bis 14 Uhr unter 02131-904242 und jederzeit per Mail an bibliothek@stadt.neuss.de.

Bitte folgen Sie uns auch über unsere Social Media-Plattformen Facebook, Twitter und Instagram.

Mit freundlichen Grüßen

Claudia Büchel, für das Team der Stadtbibliothek Neuss

Öffnungszeiten

  • Dienstag bis Donnerstag 11.00 bis 18.00 Uhr
  • Freitag 11.00 bis 22.00 Uhr
  • Samstag 11.00 bis 18.00 Uhr
  • Sonntag 13.00 bis 17.00 Uhr

Servicezeiten

  • Dienstag bis Freitag 11.00 bis 18.00 Uhr
  • Samstag 11.00 bis 14.00 Uhr

(Telefonische Erreichbarkeit nur während der Servicezeiten)

Informationen über den Zugang zum Gebäude

Der Stadtbibliothek Neuss ist es wichtig, die Bedürfnisse aller Menschen mit ihren Unterschieden zu berücksichtigen. Wir setzen uns dafür ein, dass in unserem Haus nicht nur bauliche, sondern vor allem auch soziale und kommunikative Barrieren abgebaut werden.

  • Der Zugang ist ebenerdig und barrierefrei.
  • Zwei markierte Behindertenparkplätze sind an der Rheinstraße vorhanden, die Parkhäuser Galeria Kaufhof (Niederstraße 42) und Rheintor (Rheinstraße 7) befinden sich in unmittelbarer Umgebung.
  • Es ist ein Personenaufzug mit taktilen Beschriftungselementen und Sprachansage vorhanden.
  • Gläserne Abtrennungsflächen, Treppenstufen und Säulen in der Bibliothek sind mit Markierungen versehen.
  • Die Serviceplätze auf allen drei Etagen sowie der Veranstaltungsraum sind mit induktiven Höranlagen ausgestattet.
  • Die Stadtbibliothek verfügt über eine behindertengerechte Toilette.