Inhaltsbereich

Mit Mut und List – Frauengeschichten aus dem europäischen Widerstand 1933-1945

Vortrag und Lesung mit Dr. Florence Hervé

Im Mai 2020 jährte sich zum 75. Mal die Befreiung von der Terrorherrschaft des deutschen Faschismus. Zu ihr trug der Widerstand von Menschen in ganz Europa bei, darunter zahlreiche Frauen. Oftmals unter Lebensgefahr kämpften sie für Freiheit, Demokratie und Menschenrechte, für internationale Solidarität und ein friedliches Zusammenleben der Völker. Diese Frauen haben zudem die ihnen zugewiesene hergebrachte Geschlechterrolle durchbrochen und ihre Emanzipation gelebt.

Erst im Jahr 2019 hat der Deutsche Bundestag beschlossen, den Beitrag von Frauen zum deutschen Widerstand zu würdigen – der mutige Widerstand in anderen europäischen Ländern blieb unerwähnt. Florence Hervé stellt exemplarisch einige dieser Frauen in Wort und Bild vor. Sie vervollständigen das historische Bild vom antifaschistischen Widerstand um die Frauenperspektive und machen zugleich Mut für den Einsatz gegen Neofaschismus, Rechtspopulismus, Fremdenhass, Sexismus und Krieg.

In Kooperation mit dem Deutsch-Französischen Kulturkreis Neuss e.V. und der Volkshochschule Neuss.

Die Anmeldung erfolgt ausschließlich über die Homepage der VHS.

Die Veranstaltung findet unter den aktuellen Voraussetzungen der Corona-Schutzverordnung statt.

« zurück zum Veranstaltungskalender

Datum

10.11.21

Veranstaltungsort

VHS Neuss Brückstr. 1 41460 Neuss

Zielgruppe

Erwachsene

Kontakt

02131 / 904151 vhs@stadt.neuss.de