Schüler alleine zu Hause

Wir bleiben schlau!

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und die Länder haben gemeinsam mit Akteuren aus Wissenschaft, Zivilgesellschaft und Wirtschaft kurzfristig die MINT-Initiative „Wir bleiben schlau!“ ins Leben gerufen. Die Initiative will Schüler*innen in Zeiten der Corona-Krise das Lernen zu Hause erleichtern und die Kompetenzen im Bereich der MINT-Fächer stärken. Ein umfangreiches Angebot an online verfügbaren Aufgaben und Anregungen zu den Fächern Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik ist nun gebündelt auf einer Plattform abrufbar.

 

MINT - Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik

Unter www.mintmagie.de finden Schüler*innen zahlreiche Ideen, sich MINT-Themen über den üblichen Schulstoff hinaus spielerisch zu nähern.

 

Websites und Apps zum Lernen 

„StudySmarter“ ist eine Lernplattform für das Studium und die Schule mit individuellem Lernplan, Übungsaufgaben mit Lösungen & Tipps, PDF-Viewer, Karteikarten, Zusammenfassungen, Lernen mit Freunden, Statistiken, Tracking und sogar Belohnungen für das Lernen. Diese App ermöglicht es mit STARK Inhalten zu lernen, wie beispielsweise umfangreiche Inhaltsangaben aller Pflichtlektüren vom Deutsch- oder Englischunterricht und gibt Zugriff auf originale Abituraufgaben und -lösungen für diverse Fächer und Bundesland. Momentan starten StudySmarter und STARK eine Hilfsaktion für Schüler: Alle Lerninhalte von STARK & StudySmarter Premium sind kostenlos für alle Schüler erhältlich.

 

Onilo ist ein Leselernportal, das animierte Bilderbücher, Boardstories genannt, anbietet. Die neuen Medien und literarisch und pädagogisch wertvolle Bücher werden so zu einer sinnvollen Einheit verbunden. Mediengestützter Unterricht wird so zum motivierenden Erlebnis!

Das Leseportal bietet allen Lehrern, Erziehern und Eltern, die von den Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Virus-Epidemie betroffen sind, mit der "Entdeckerlizenz" kostenlos vollen Zugriff auf die kompletten Inhalte inklusive der fertigen Unterrichtsmaterialien.

 

Konzentriert bleiben mit der App "Forest": Konzentrieren Sie sich mit Hilfe dieses leichten und interessanten Spiels.

Android (kostenlos) / iOS

 

Mit der Lernnapp simpleclub kann während der Schulschließung von zu Hause aus gelernt werden.

Android / iOS

Duden Learnattack – online lernen mit der Lernplattform Nummer 1 für Schüler!

 

Schulkinder erhalten zur Zeit 2 Wochen kostenfreien Zugang zur Lernplattform scoyo.

Das Leseportal Antolin bietet Anregungen, wie Schüler/innen Antolin während der Schulschließung nutzen können. Natürlich können auch weiter fleißig Punkte fürs Lesen gesammelt werden.

 

Online-Sportunterricht

Aufgrund des krisenbedingten Ausfalls des Sportunterrichts bietet der Stadtsportverband Neuss und die Stadt Neuss im Rahmen von "Neuss macht mobil" wöchentlich einen Online-Sportunterricht für Kinder zwischen 6 bis 12 Jahre an.
Jeden Mittwoch und Freitag werden ca. einstündige Videos hochgeladen, bei denen Übungen angeleitet werden, die ohne Probleme zuhause durchgeführt werden können. Alles was man braucht, ist ein Laptop/Handy und etwas Platz.

 

Wenn Schulen und Sportvereine schließen, Bolzplätze und Spielplätze gesperrt werden, empfohlen wird, das Haus möglichst nicht mehr zu verlassen, haben viele Kinder und Jugendliche fast keine Möglichkeit mehr sich zu bewegen. Deshalb werden in den kommenden Wochen auf der Schulsportseite von Montag bis Freitag Bewegungsideen veröffentlicht, die zu Hause allein durchgeführt werden können. Jeden Tag öffnet sich ein „Bewegungstor“ des Ideenkalenders.